Bewerbungsschluss für den Studiengang Games Design am 15. Januar 2017

Die niederländische NHTV Breda bietet einen der besten Game Design Studiengänge an. Der Studiengang „International Game Architecture and Design“ wird in englischer Sprache studiert und kann in vier Jahren, bei Vorliegen von Vorkenntnissen auch in drei Jahren, absolviert werden.

Die NHTV, im niederländischen Breda gelegen, bietet neben dem Studiengang International Game Architecture and Design weitere international ausgerichtete Studienmöglichkeiten. Die Hochschule wurde im Jahr 2015 im niederländischen Ranking Keuzegids zur besten größten Fachhochschule der Niederlande gekürt.

Ausländische Studieninteressierte können sich am „3-day International Orientation Event“ vom 11. bis 13. November 2016 direkt in Breda über die Studienmöglichkeiten informieren. Anmeldeschluss für die Tage ist der 28. Oktober 2016.

Mehr Infos zur NHTV Breda hier klicken.

NHTV

Neuer Studiengang Logopädie an der OTH Regensburg

Ab Wintersemester 2016/17 bietet die staatliche Ostbayerische Hochschule Regensburg einen Logopädie Studiengang mit Abschluss Bachelor an. De ausbildungsintegrierende Studiengang dauert neun Semester. Abschluss ist der Bachelor of Science.

Ausbildungsintegrierend bedeutet, dass die Studierenden gleichzeitig eine Fachschulausbildung an der Staatlichen Berufsfachschule für Logopädie absolvieren. Nach sechs Semestern sind sie bereits staatlich geprüfte Logopädinnen und Logopäden. Weitere Informationen: OTH Regensburg

Im Osten studieren mehr Ausländer als im Westen

Der Hochschul-Bildungs-Report 2020 des Stifterverbands und McKinseys hat speziell die Ausländer an den ostdeutschen Unis untersucht. 33 Prozent der Berliner Studierenden haben keinen deutschen Pass, gefolgt von Sachsen (27,4%), Brandenburg (27,2%), Thüringen (25,6%), Sachsen-Anhalt (25%) und Mecklenburg-Vorpommern (15,3%).In wie weit aber die fremdenfeindliche Pegida-Bewegung diesen Trend gefährdet, ist noch nicht ganz klar. Laut Bericht „Der Welt“ trauen sich ausländische Studenten nicht mehr in die Innenstädte. Mehr dazu: Die Welt 

Hochschule Mainz: Neuer Masterstudiengang „Digitale Methodik in den Geistes- und Kulturwissenschaften“

Die Hochschule Mainz und die Gutenberg-Universität bieten zum Wintersemester 2016/17 einen neuen Studiengang an. Ziel des Studienganges ist die Vermittlung von Kompetenz im technologiebasierten Umgang mit digitalen Forschungsdaten zur Lösung geistes- und kulturwissenschaftlicher Fragestellungen. Mehr dazu: Juraforum

Lehramtsstudium: Der Quereinstieg auf Grund des Lehrermangels in Berlin

Der akute Lehrermangel in Berlin führt zu neuen Masterstudiengängen: Ein neuer Modell-Masterstudiengang soll Quereinsteiger auf das Referendariat vorbereiten und für das Lehramt an Gymnasien oder der Integrierten Sekundarschule qualifizieren, nämlich in den Fächern Englisch, Französisch, Informatik, Italienisch, Mathematik, Physik, Spanisch sowie Deutsch und Geschichte. Zum Wintersemester sollen zunächst 30 Studienplätze vergeben werden. Mehr dazu: Der Tagesspiegel

Bewerbungsfrist für zulassungsbeschränkte Fächer beginnt ab 1.6.2016

Ab dem 1. Juni kann man sich an den meisten Hochschulen für zulassungsbeschränkte Fächer bewerben. In der Regel ist dann Bewerbungsschluss ab 15. Juli um 24:00 Uhr. Abiturienten, die in diesem Sommer ihr Abi bekommen müssen allerdings mit der Bewerbung warten, bis sie ihr Zeugnis ausgehändigt bekommen haben. Über die Zulassungsgrenzen (NC) des vergangenen Wintersemesters informiert die Website www.auswahlgrenzen.de